27. Januar 2006, Leipzig

Das modernste WLAN-System Europas wird in Leipzig, im Galerie Hotel Leipziger Hof installiert. Das direkt aus der Entwicklungsabteilung von 'bittorf wireless', einem Spin-Off der Technischen Universität Ilmenau, stammende System basiert auf neuester Mesh-Technologie.

"Mesh" bezeichnet ein Geflecht aus per Funk miteinander verbundenen Zugangspunkten, die sich selbst organisieren und das Netzwerk somit ausfallsicherer und äußerst leistungsstark machen. Das Verlegen von Netzwerkkabeln im ganzen Haus wird somit überflüssig.

In über 100 Räumen und auf den Außenanlagen können die Gäste des Hauses nun nach Herzenslust „surfen“. Der Direktor des Hotels – seines Zeichens emeritierter Professor der Physik – war nicht nur fasziniert von den technischen Eigenschaften der eingesetzten Geräte, sondern auch vom zügigen und sauberen Aufbau des Systems.