15. Oktober 2008, Weimar

Um den wachsenden Ansprüchen von Endanwendern gerecht zu werden, wird durch eine Projektarbeit in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen des Seminars "Mensch-Maschine Kommunikation" eine neue Bedienoberfläche für Loginvorgänge entwickelt.

Diese sogenannte Human-Computer-Interface soll unter anderem den Spagat zwischen der Benutzbarkeit von WEB-Anwendungen auf relativ kleinen Bediengeräten (PDAs und Smartphones) und dem Unterbringen einer Vielzahl von Funktionen schaffen.